Navigation:
am 26. Jänner

Welche "Lieder" singt die FPÖ Schwechat?

Manfred Smetana - Landbauers schleimiges Herumgerede ist unappetitlich

"Nicht zum ersten Mal sind Äußerungen und Handlungsweisen eines FPÖ-Politikers unerträglich. Was Herr Landbauer aber derzeit "liefert", übersteigt selbst bisher bekannte Grenzen", ist der Schwechater GRÜNE Gemeinderat Manfred Smetana (ebenso wie seine Fraktionskolleginnen) empört über den "Eiertanz" des FPÖ-Kandidaten Udo Landbauer im Zusammenhang mit den Texten aus dem Liederbuch von Landbauers Burschenschaft "Germania".

Die GRÜNEN Schwechat stellen die Frage: Was hat Udo Landbauer zu den unsäglichen Texten gesagt? … Dessen Antworten sind an Zynismus kaum zu überbieten:

+ Er hat die Lieder ja "nicht gesungen".

+ Er ist "kein Musikhistoriker".

+ In seiner Zeit hätte er in der Burschenschaft (und der FPÖ) niemals etwas Fremdenfeindliches wahrgenommen.

Wenn er mit einem niederösterreichischen FPÖ-Mandatar konfrontiert wird, der auf Fotos mit dem Hitler-Gruß zu sehen ist, ...

Wenn er mit der Tatsache konfrontiert wird, dass ein FPÖ-Politiker ein Neonazi-Lied auf Facebook geliked hat, ...

Wenn er auf den NÖ-FPÖ-Mandatar Höbart angesprochen wird, der Asylwerber als "Erd- und Höhlenmenschen" bezeichnet hat, ... 

Wenn er auf einen FPÖ-Abgeordneten im Nationalrat angesprochen wird, der "gute Seiten am Nationalsozialismus" gefunden hat, ... 

... dann passiert was? Udo Landbauer behauptet, einige dieser Zitate kenne er nicht. Andere Vorhaltungen bezeichnet er als unzulässige "Abwertung ins rechtsextreme Eck". Eine Distanzierung davon können die GRÜNEN Schwechat jedenfalls nicht erkennen. 

„Geht es noch zynischer? Das ist der Spitzenkandidat einer Partei für die Landtagswahl? Was ist das für ein schleimiges Herumgerede? Wie unglaublich ist das? Einen Kandidaten, welcher derart Unappetitliches absondert, kann man doch nicht akzeptieren, geschweige denn wählen. Ich verlange auch von der Schwechater FPÖ eine klare Stellungnahme zu diesen Entgleisungen ihres Parteikollegen", stellt der GRÜNE Gemeinderat Manfred Smetana namens der GRÜNEN Gemeinderatsfraktion klar.