Navigation:
am 3. März

3. Piste: Ein Nein als Chance!

Die Redaktion - Auch mit 2 Pisten gibt es große Kapazitätsreserven.

Eine zusätzliche Piste braucht der Flughafen dann, wenn eine Kapazitätsgrenze erreicht ist. Ist das in

Schwechat der Fall?


Nein!

Im Jahr 2016 wurden knapp 230.000 Flugbewegungen gezählt.

Die Kapazitätsgrenze der 2 Pisten liegt bei etwa 340.000 Flugbewegungen.

Es gibt also eine Kapazitätsreserve von 50 Prozent.

Auch mit 2 Pisten kann man also um die Hälfte mehr als bisher bewältigen.


Die Flugbewegungen werden weniger.

Die Spitzenbelastung war im Jahr 2008 ­erreicht: 266.000 Flugbewegungen.

Seitdem sinkt diese Zahl kontinuierlich.

2016 waren es nur mehr 226.000 - also um 40.000 Flugbewegungen weniger als noch

ein paar Jahre zuvor.

In ganz Europa ist der Flugverkehr derzeit stagnierend.

Die Anzahl der Flugbewegungen ist sogar in ganz Europa rückläufig.

Die Fliegerei wird auch mittelfristig kein nachhaltiger Wachstumsmarkt sein.


Wer mehr darüber lesen will ... hat hier die Möglichkeit dazu: